Informatiker/in EFZ Fachrichtung Systemtechnik

Unsere kleine und vielseitige Informatikabteilung bietet Ihnen eine umfassende Ausbildung als "Informatiker/in mit Fachrichtung Systemtechnik", damit Sie den Mitarbeitenden des METAS eine adäquate Infrastruktur bereitstellen können und den reibungslosen Betrieb garantieren.

Berufsbild Informatiker/in EFZ am METAS

Informatikerinnen und Informatiker entwickeln, realisieren, integrieren, testen, betreiben und unterhalten sämtliche Informatiklösungen in ihrem Betrieb. Sie wirken mit an der Entwicklung neuer Gesamtlösungen oder optimieren bestehende Systeme und Abläufe. Informatik bedeutet Kommunikation, Arbeit in Teams und Projekten sowie Zusammenarbeit mit Fachleuten aus verschiedenen Gebieten.

Wir bilden die Fachrichtung Systemtechnik aus:
Systemtechnikerinnen und Systemtechniker sind spezialisiert im Aufbau und der Wartung von Informatiksystemen. Sie installieren Computer, Server, Storages und Netzwerke, erweitern Gerätekonfigurationen und Softwareinstallationen, erarbeiten Informatikkonzepte und schulen Anwenderinnen und Anwender.

Der nächste freie Ausbildungsplatz

August 2020

Ausbildungsdauer

4 Jahre

Ausbildungsabschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ 

Berufsmaturität

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Die Lehre am METAS

Die Lehrzeit dauert vier Jahre. Die beiden ersten Jahre sind einer breiten Basisausbildung gewidmet. 1 Jahr davon wird im Berufsbildungscenter Bbc absolviert. Anschliessend erfolgt die Schwerpunktausbildung. Dabei geht es um Vertiefung und produktive Anwendung des Gelernten. Das theoretische Rüstzeug holen sich die Lernenden in der Berufsschule.

Anforderungen

Allgemeine Anforderungen:

  • Theoretisches und praktisches Interesse für Informatik
  • Neugier und Wissensdurst
  • Logisch-abstraktes Denkvermögen
  • Geduld und Ausdauer
  • Dienstleistungsbereitschaft und Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Englischkenntnisse
  • Rasche Auffassungsgabe und ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit
  • systematische Arbeitsweise

Schulische Anforderungen:

  • Sekundarschule mit guten Noten in den mathematischen Fächern 

Ausbildungsinhalte

Die beruflichen Kompetenzen werden an folgenden Lernorten vermittelt:

  • im Basislehrjahr BBC
  • im Lehrbetrieb METAS
  • in der Berufsfachschule gibb in Bern

Im Basislehrjahr werden praxisorientiertes und projektbezogenes Lernen und eine fundierte Grundausbildung vermittelt.

Im Lehrbetrieb stehen folgende Kompetenzbereiche im Zentrum der Ausbildung:

  • Support der Anwenderinnen und Anwender
  • Useradministration
  • Server
  • Storage
  • Netzwerk
  • Backup/Restore
  • IT Sicherheit

Die Berufsfachschule unterrichtet wöchentlich während maximal zwei Tagen Berufskundlicher Unterricht, Allgemeinbildung und Sport. Die Inhalte des Unterrichts werden durch die praktische Anwendung im Lehrbetrieb vertieft und gefestigt.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Berufsprüfung BP: Mit eidg. Fachausweis: ICT-Applikationsentwickler/in, ICT-System- und Netzwerktechniker/in, Wirtschaftsinformatiker/in, Mediamatiker/in

Höhere Fachprüfung: Dipl. ICT-Manager/in, dipl. ICT Security Expert (ab 2018 geplant)

Höhere Fachschule HF: Bildungsgänge im Fachbereich Informatik, z. B. Wirtschaftsinformatiker/in HF, Techniker/in HF Informatik u. a.

Fachhochschule FH: Studiengänge im Fachbereich Informatik, z. B. Bachelor FH in Informatik, Bachelor FH in Wirtschaftsinformatik

Schnuppern

Wir empfehlen, im Berufsbildungscenter einen Schnuppertag zu absolvieren.  

Zusätzlich ist ein Schnuppertag Bestandteil des Selektionsverfahrens. 

Fachliche Fragen

Alexandra Aemmer, Berufsbildnerin
Tel +41 58 387 04 25

Bewerbung

Ihre vollständige Bewerbung mit Lebenslauf, Foto, Multicheck und Zeugniskopien der beiden letzten Schuljahre senden Sie bitte an:

hr@metas.ch (mit Angabe "Informatiker/in EFZ")

oder an:

Eidgenössisches Institut für Metrologie (METAS)
Bereich Personal
Bewerbung für "Informatiker/in EFZ"
Lindenweg 50
3003 Bern-Wabern

nach oben Letzte Änderung 15.02.2019