Rückführbare Referenzen

Für ein besseres Verständnis des Klimas: Das METAS hat die ersten beiden rückführbaren Referenzen für fluorierte Kohlenwasserstoffe hergestellt.

Messstation unter Kontrolle

Extreme Wettersituationen, wie Hochwasser oder Trockenheit, erfordern ein genaues Überwachen hydrologischer Parametern. Bei seinen über dreihundert hydrologischen Messstationen setzt das Bundesamt für Umwelt (BAFU) auf neue und universelle Messsysteme des METAS.

Infographik: Watt-Waage

Neu soll das Kilogramm mithilfe von Naturkonstanten definiert werden und nicht mehr über das Urkilogramm in Paris. Eines der Experimente, das dazu beiträgt, ist die Watt-Waage.

Beweissichere Atemalkoholmessgeräte

Auf den 1. Oktober 2016 wird ein neues Mass für die Fahrunfähigkeit eingeführt. Die gemessene Massenkonzentration einer Atem-Alkoholprobe wird nicht mehr in Blutalkoholgehalt umgerechnet.

Themen

true

KTI-Forschungspartner

Nutzen Sie die Kompetenz des METAS in Forschung- und Entwicklung auf den verschiedensten Gebieten der Metrologie.

true

Konformitätsbewertungsstelle METAS-Cert

Die akkreditierte Konformitätsbewertungsstelle METAS-Cert ist die von der Schweiz bezeichnete und von der EU anerkannte Stelle für die Konformitätsbewertung von Messmitteln. METAS-Cert führt für Hersteller von Messmitteln die für das Inverkehrbringen vorgeschriebenen Konformitätsbewertungen durch.

true

Lehrstellen

Das METAS legt Wert darauf, ein attraktiver Ausbildungsstandort zu sein. Es bietet sechs verschiedene Berufslehren in den Bereichen Labor (Chemie und Physik), Elektronik, Technik und im kaufmännischen Bereich sowie Hochschulpraktika an.

Das METAS

Portrait

Das METAS ist der Ort, an dem die Schweiz am genausten ist. Es ist gewissermassen der Hüter der Masseinheiten für die Schweiz. Mit seiner Tätigkeit und seinen Dienstleistungen sorgt es dafür, dass hierzulande mit der Genauigkeit gemessen und geprüft werden kann, wie es für die Belange von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft erforderlich ist.